King Kong | DF/35mm | Di., 10.10.2023 | 20:30Uhr | Pollux

Mit einem überlebensgroßen Affen erschufen die Regisseure Merian C. Cooper und Ernest B. Schoedsack 1933 eine Ikone der Kinogeschichte. In „King Kong“ versucht ein gerissener und skrupelloser Filmemacher, das Monster von Skull Island zu bändigen… weiterlesen…

Bend of the River | 35mm/DF | Di., 14.11.2023 | 20:30Uhr | Pollux

Der ehemalige Bandit Glyn McLyntock führt einen religiösen Siedlertreck zu ihrem Ziel Oregon durch gefährliches Terrain. Auf dem Weg rettet er zufällig einem Mann namens Cole das Leben, der wegen eines Pferdediebstahls gelyncht werden sollte. Cole und McLyntock entwickeln eine intensive Beziehung zwischen Freundschaft und Rivalität, die unter dem Schatten ihrer düsteren Vergangenheit steht… weiterlesen…

North by Northwest | DF/35mm | Di., 09.01.2024 | 20:30Uhr | Pollux

„Spannung, Aufregung, Geheimnisvolles, eine Liebesgeschichte und nicht gerade wenig Humor”, bescheinigte François Truffaut bewundernd diesem Werk, und in der Tat bildet kaum ein Film besser als „North by Northwest” die Summe aller filmischen Erfahrungen ab… weiterlesen…

Bahnhofskino Deluxe | DF/35mm | Di., 23.01.2024 | 20:30Uhr | Pollux

Das Bahnhofskino Deluxe ist zurück. In diesem Semester bringen wir euch einen unnachahmlichen Kult-Film, der seine filmischen Einflüsse nicht verheimlicht. Darin bekommt eine tapfere Heldin einen wichtigen Auftrag, um das Universum vor einer großen Gefahr zu retten… weiterlesen…

Lawrence of Arabia | OV/DCP | Di., 30.01.2024 | 19:00Uhr | Pollux

Im Ersten Weltkrieg wird der in Kairo stationierte britische Offizier T.E. Lawrence auf die arabische Halbinsel versetzt. Hier soll er den arabischen Führer Prinz Faisal bei dessen Revolte gegen den osmanischen Sultan unterstützen. Bald schon passt sich Lawrence der Lebensweise der Beduinen an und strebt gegen die Interessen der Kolonialmächte sogar eine arabische Einigung an… weiterlesen…

Programm „Cinema Acqua – Unter der Oberfläche“ im SoSe 2023

Mit „Cinema Acqua: Unter der Oberfläche“ wollen wir Wasser in seinen verschiedenen Formen neu entdecken: Als gefährlichen internationalen Transitort (La Pirogue), als politisch umkämpften Rohstoff (Erin Brockovich), als Lebensgrundlage (Die nackte Insel, My Name is Salt), als Sportstätte (Im Rausch der Tiefe) und als magischen Ort der Entschleunigung (L’Atalante)… weiterlesen…