Die Regenschirme von Cherbourg | OmU/35mm |Mi., 16.12.2020 | 20:30 Uhr | Pollux

Die Regenschirme von Cherbourg (FR/BRD 1964)
R: Jacques Demi | D: Catherine Deneuve, Nino Castelnuovo, Anne Vernon, Marc Michel | FSK 6 | 91 min.
Cherbourg, eine Durchschnittsstadt an der französischen Atlantikküste: Die 20-jährige Catherine Deneuve spielt in ihrem Durchbruchsfilm die junge Geneviève, die mit dem Automechaniker Guy ausgeht. Als ihr Freund in den Algerienkrieg muss und sie schwanger wird, muss sie sich der Zukunft stellen.

„Ich sah überall Tapeten. Eine einzige Ausschweifung von Farben.” Regisseur Jacques Demy schuf mithilfe von Tapeten, Häuserwänden und Kostümen einen außergewöhnlichen Farbregen. Er erzählt die wehmütige Liebesgeschichte mit viel Wärme und einer Prise Ironie. Die zwischen Swing, Jazz und Operette tangierende Musik begründete den Weltruhm ihres Komponisten Michel Legrand. Damien Chazelle nannte den Film das wichtigste Vorbild für sein Musical La La Land.
Hier geht’s zu den Tickets.